Bahnmuseum / Lehrpfad Albula RhB

Wo:

Bergün im Kanton Graubünden befindet sich mitten im Naturpark Parc Ela.

 

Beschreibung:

Startpunkt ist Preda beim Portal des Albulatunnels von wo aus man dem Bahnhistorischen Lehrpfad durch das wilde Albulatal bis nach Bergün hinunter folgt. Dieser Weg führt direkt an der Unesco Welterbe-Strecke der RhB entlang. Verschiedene Hinweistafeln am Weg informieren über das weltweit einzigartige Bahntrasse.

Der knapp 8km lange Wanderweg ist mit einer Höhendifferenz vom 400 Metern auch für Schüler gut zu bewältigen.

Angekommen in Bergün sollte das neu eröffnetre Bahnmuseum Albula besucht werden. Das Museum vermittelt auf 1300m2 historische und aktuelle Aspekte dieser spektakulären Schweizer Bahnstrecke. Ein besonderes Highlight ist die Krokodil-Lokomotive, eines der letzten Stücke ihrer Art, in dessen original Führerstand man die Simulation einer Fahrt erleben kann.

 

Anreise:

Mit dem Zug nach Preda.

 

Saison:

Der Pfad ist von Juni bis Oktober begehbar. Das Museum ist ganzjährig geöffnet. (Montags geschlossen)

 

Preise:

Für Gruppen ab 10 Personen: CHF 9

 

Weitere Ideen:

2 Viadukte Wanderung, Trottinett von Preda nach Bergün, Sommer-Rodeln in Churwalden, Lenzerheide Sportzentrum (H2Lai), Parc Ela

 

Weitere Informationen und Links:

Weitere Infos zum Bahnlehrpfad: http://www.berguen-filisur.ch/bahnland/bahnwandern/bahnlehrpfad.html

 

Weitere Infos zum Museum: http://www.bahnmuseum-albula.ch

 

Dies ist eine Website von:

In Zusammenarbeit mit:

Schweiz Tourismus
Tödistrasse 7
CH-8027 Zürich
Tel. 00800 100 200 29
Fax: 00800 100 200 31

www.MySwitzerland.com

info@myswitzerland.com